Alles, was kommen will, kann kommen. Alles, was nicht kommen will, ist auch willkommen.

Line

 

Katharina Köberl

Beruflich bin ich Sexologin, Pädagogin, Künstlerin und alles davon leidenschaftlich gerne. Privat bin ich Liebende, Hundemama und Genießerin. Zu finden meist in unserer kleinen Oase im 2. Bezirk oder auch gerne in den Wäldern Wiens. Mich nähren tiefe Gespräche mit Freund*innen, ein gutes Theaterstück, das mein Hirn schwitzen lässt und kreativer Ausdruck mit meinen Händen.

 

Feminismus ist...

... vieles. Aber ich schließe mich Johanna Dohnal an: "Die Vision des Feminismus ist nicht eine weibliche Zukunft. Es ist eine menschliche Zukunft. Ohne Rollenzwänge, ohne Macht und Gewaltverhältnisse, ohne Männerbündelei und Weiblichkeitswahn."

 

Mein feministisches Vorbild ist...

... Johanna Dohnal.

 

Mein Lieblingsbuch ist...

... Liv Strömquist - Ursprung der Welt.

 

Der beste Empowerment-Song ist...

... Emmy Meli - I am woman.

 

Viva La Vulva, weil...

... es das einfach braucht.

 

Mehr über Katharina Köberl: https://www.sexologin-koeberl.com/v-art